Logotherapie & Existenzanalyse (12 WE)

Die Arbeitsweise der "Logotherapie & Existenzanalyse" nach V. E. Frankl

"Logotherapie & Existenzanalyse" – denn der Mensch ist nach Viktor E. Frankl ein Wesen auf der Suche nach "Sinn".

Wenn Sie eine andere therapeutische Arbeitsweise suchen oder Ihre therapeutischen Möglichkeiten ausbauen wollen, dann ist die "Logotherapie & Existenzanalyse" ein möglicher Baustein dahin.

Sie werden in die "3. Wiener Richtung der Psychotherapie" eingeführt, die Viktor Emil Frankl (1905 – 1997) in Opposition zur Psychoanalyse Sigmund Freuds (Triebtheorie) und Alfred Adlers Individualpsychologie (der Mensch strebt nach Macht) begründete.

Nach Frankl ist der Mensch nicht allein seinen Trieben ausgeliefert. Auch strebt der Mensch nicht nur nach Macht. Frankl sieht den Menschen an als ein Wesen, das immer auf der Suche ist, dem eigenen Leben einen Sinn verleihen zu wollen.

Die "Logotherapie & Existenzanalyse" ist eine international anerkannte und empirisch untermauerte Psychotherapierichtung, in der die Patientinnen und Patienten ihren Blick nicht einzig auf die Problemfelder richten, die zu behandeln sind, sondern darüber hinaus mithilfe des Therapeuten neue Blickwinkel entwickeln, aus denen sie ihr Leben anders betrachten und mit bisher noch nicht erkannten Inhalten neu gestalten können.

Die logotherapeutische Arbeitsweise führt Ihre Patientinnen und Patienten auf den Weg, sich nicht ausschließlich mit sich selbst und den eigenen Bedürfnissen zu befassen, sondern vielmehr den Blick auf die Inhalte des Lebens zu richten, die als erfüllend wahrgenommen werden können.

Wichtige Themenbereiche sind in dieser therapeutischen Vorgehensweise unter anderem das Wahrnehmen der eigenen Freiheit und Verantwortung. So kann sich ein Mensch z. B. immer "befreien" von Charakterzügen, die er an sich selbst nicht leiden mag, denn er hätte die Freiheit eine Persönlichkeit zu werden, die er in sich sieht und sein möchte.

Dieser Kurs richtet sich an alle therapeutisch tätigen Personen, die sich eine neue therapeutische Arbeitsweise aneignen möchten, um mit den Patientinnen und Patienten einen erweiterten Blickwinkel über die von den Patientinnen und Patienten genannten Problembereiche herausarbeiten zu können.

Zum Inhalt des Kurses:

Innerhalb der 12 Kurs-Wochenenden werden Sie mit der Person Viktor E. Frankl bekannt gemacht und tauchen ein in Frankls Wirken und Arbeiten. Sie begegnen mit Viktor E. Frankl einem Professor für Neurologie und Psychiatrie, dem von Universitäten aus aller Welt mehr als 29 Ehrendoktorate verliehen wurden. Sie lernen die Geschichte der "Logotherapie & Existenzanalyse" kennen und erfahren, aus welchem Grund Frankl in Opposition zur damals vorherrschenden triebdynamischen psychotherapeutischen Vorgehensweise ging. Sie betrachten den Menschen des ausgehenden 19. Jahrhunderts, der als ein unfreies Wesen angesehen wurde, das geprägt wäre von frühen Elternbeziehungen und späteren Umwelteinflüssen.

Sie erlernen demgegenüber über das Menschenbild der Logotherapie nach Frankl eine genau entgegengesetzte Denkweise und erfahren, auf welchen Grundpfeilern der Mensch nach Frankl ruht. Sie diskutieren gemeinsam das Grundkonzept der Logotherapie und erfahren die Bedeutung der Freiheit, die jeder Mensch in sich trägt. Denn der Mensch ist z. B. grundsätzlich frei von der reinen Orientierung an Lust- u. Unlustgefühlen.

Was bedeuten in diesem Zusammenhang die Worte Freiheit und Verantwortung? Sie erkennen die Kraftpotenziale menschlichen Denkens, die sich insbesondere in der Fähigkeit zur Selbstdistanzierung und ebenfalls in der Fähigkeit zur Selbst-Transzendenz zeigen. Was aber bedeutet Selbstdistanzierung und Selbst-Transzendenz?

In praktischen Übungen werden Ihnen diese Arbeitsweisen anschaulich näher gebracht.

Sie lernen, was die "Logotherapie & Existenzanalyse" meint, wenn die Trotzmacht des Geistes bei einem Patienten aktiviert werden soll. Sie erlernen diagnostische Konzepte und in diesem Zusammenhang die Art der Diagnostik in der Logotherapie.

Darüber hinaus werden Sie herangeführt an die Behandlungsmethodik der Logotherapie so z. B. an die Paradoxe Intention, die Dereflexion oder die Einstellungsmodulation.

Sie gehen mit Ihren Patientinnen und Patienten, die sich möglicherweise auch in ihren Problemthemen festgefahren haben, neue Wege, denn "Im Gegensatz zum Tier sagt dem Menschen kein Instinkt, was er muss, und im Gegensatz zum Menschen in früheren Zeiten sagt ihm keine Tradition mehr, was er soll – und nun scheint er nicht mehr recht zu wissen, was er eigentlich will."

(Frankl, Das Leiden am sinnlosen Leben, S. 24)

Der Kurs endet mit einem Abschlusskolloquium sowie einem Zertifikat mit sämtlichen Themen, die während der Kurs-Wochenenden unterrichtet wurden.

Freuen Sie sich auf eine anregende und inhaltsreiche Fortbildung!

Herzlich, Ihre Dozentin Martina Woocker

(Dipl.-Psychologin, Logotherapeutin, Master of Science in Suchttherapie, Heilpraktikerin für Psychotherapie)

Martina Woocker ist akkreditiertes Mitglied am Viktor E. Frankl Institut in Wien.


Termine:

1. WE 01.02. - 02.02.2020
2. WE 29.02. - 01.03.2020
3. WE 28.03. - 29.03.2020
4. WE 02.05. - 03.05.2020
5. WE 06.06. - 07.06.2020
6. WE 27.06. - 28.06.2020
7. WE 05.09. - 06.09.2020
8. WE 03.10. - 04.10.2020
9. WE 07.11. - 08.11.2020
10.WE 05.12. - 06.12.2020
11.WE 09.01. - 10.01.2021
12.WE 06.02. - 07.02.2021

Gebühr:

€ 4.500,-
€ 4.380,- bei Anmeldung bis 31.10.2019
€ 4.200,- für Teilnehmer der HPP Prüfungsvorbereitung am Institut Ehlert

- Bildungsscheck NRW / Prämiengutschein (BMfB) akzeptiert
- Ratenzahlung in bis zu 12 monatlichen Raten à EUR 380,- / 390,- / EUR 370,-
- Bitte sprechen Sie uns an bezüglich individueller Ratenzahlungsmöglichkeiten


Gebühreninhalt:

Handout, Schreibmaterial, Kaffeepausen, Mittagsimbiss, Getränke
Abschlusszertifikat (180 Stunden Fortbildung in Logotherapie & Existenzanalyse) zur Vorlage beim Gesundheitsamt

 

Kategorie

  • Logotherapie / Existenzanalyse
  • Psychotherapieausbildungen

Nummer

48

Ort

Jugendherberge Köln-Riehl
An der Schanz 14, 50735 Köln

Unsere Tagungsstätte in Köln-Riehl liegt ruhig, aber dennoch zentral direkt am Rhein. Sie bietet angenehme Voraussetzungen für die Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie. Es gibt gute Verkehrverbindungen und Parkmöglichkeiten.

 

 

Zeitblöcke

Datum Zeit Ort
01.–02.02.2020 09:00–17:30 Uhr Jugendherberge Köln-Riehl
29.02.–01.03.2020 09:00–17:30 Uhr Jugendherberge Köln-Riehl
28.–29.03.2020 09:00–17:30 Uhr Jugendherberge Köln-Riehl
02.–03.05.2020 09:00–17:30 Uhr Jugendherberge Köln-Riehl
06.–07.06.2020 09:00–17:30 Uhr Jugendherberge Köln-Riehl
27.–28.06.2020 09:00–17:30 Uhr Jugendherberge Köln-Riehl
05.–06.09.2020 09:00–17:30 Uhr Jugendherberge Köln-Riehl
03.–04.10.2020 09:00–17:30 Uhr Jugendherberge Köln-Riehl
07.–08.11.2020 09:00–17:30 Uhr Jugendherberge Köln-Riehl
05.–06.12.2020 09:00–17:30 Uhr Jugendherberge Köln-Riehl
09.–10.01.2021 09:00–17:30 Uhr Jugendherberge Köln-Riehl
06.–07.02.2021 09:00–17:30 Uhr Jugendherberge Köln-Riehl

Preis:

Standardpreis

€ 4.500,00

Spezialpreis für Teilnehmer HPP-Ausbildung

€ 4.200,00

DozentIn

Martina Woocker

Dipl.-Psychologin Martina Woocker
Dozentin für den Bereich Fortbildungen

Martina Woocker bietet psychotherapeutische Fortbildungen in kognitiver Verhaltenstherapie und Logotherapie an.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformationen über Martina Woocker

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zurück zur Übersicht

  Benutzerfreundlichkeit
  Kundenbereich
Rechtliches  
 Kontakt  
 Datenschutz  
 Impressum