Systemische Therapie (5 TG)

Beschreibung:

Dieses Seminar ist ein Praxiskurs für alle, die Lust haben, einen Einblick in das systemische Arbeiten zu bekommen. Es werden das systemische Verständnis und die Haltung des systemischen Therapeuten vermittelt.
Zudem werden systemische Methoden & Techniken für die praktische und kreative Umsetzung für die eigene Praxis näher gebracht.

Inhalt:

Grundlagen:
- Was heißt systemische Therapie: Grundlagen und Begriffe
- Wer gehört zum System dazu?
- Besonderheiten bei der Therapie von Einzelnen, Familien & Paaren
- Die Haltung des systemischen Therapeuten
- Das Erstgespräch und die Auftragsklärung
- Dynamiken, Verhaltensmuster und Rollen im System
- Kontrakt und Anliegensklärung
- Hypothesenbildung statt Diagnosen
- Systemische Methoden und ihre Indikation
- Üben!
- Literaturtipps

Der systemische Methodenkoffer:
- Systemische Fragetechniken (Wie- & Was Fragen, Zirkuläre Fragen)
- Genogrammarbeit
- Das Arbeiten mit der Timeline
- Das Familienbrett oder die kreative Lösung mit Playmobil
- Die Familien-Helfer-Map
- Die VIP- Karte
- (Familien-) Regeltransformation
- Nähe-Distanz-Übung (insb. Für Familien- und Paartherapie)
- Klötzchenskulptur in der Einzeltherapie

Systemische Paar & Familientherapie:
- Paartherapie:
- Die Haltung des Therapeuten / Allparteilichkeit
- Ressourcenorientiertes Arbeiten mit dem Paar
- Was bringt jeder als Lebens-/Beziehungsthema mit?
- Zielvereinbarung mit den Paaren
- Sexualität und emotionale Bindung
- Praktische Methoden in der Paartherapie
- Hausaufgaben in der Paartherapie
- Was wenn nichts mehr geht: Das Paar in die Trennung begleiten
- Familientherapie:
- Das Familiengespräch
- Sitzordnung: Was sagt das schon über Familienkonstruktionen aus?
- Wer möchte was: Ziele des Einzelnen & gemeinsame Ziele
- Zirkuläres Fragen
- Koalitionen im Familiensystem
- Familientherapie bei Essstörungen

Teilnehmer:
Heilpraktiker Psychotherapie & Anwärter, HP, psychologische Berater, Coaches sowie alle Interessierten aus anderen Berufsgruppen

Termin: 11. - 15.03.2019

Gebühr:

EUR 1.000,-
EUR    950,- bei Anmeldung bis 30.11.2018
Bildungsscheck NRW, Prämiengutschein BMBF akzeptiert
Zahlung in bis zu 3 Raten möglich

Gebühreninhalt:
Handout, Kaffeepausen, Mittagsimbiss
Teilnahmezertifikat über 40 Stunden Systemische Therapie (zur Vorlage beim Gesundheitsamt)

Kategorie

  • Logotherapie / Existenzanalyse
  • Psychotherapieausbildungen

Nummer

17

Ort

Jugendherberge Düsseldorf
Düsseldorfer Str. 1, 40545 Düsseldorf

Unsere Tagungsstätte in Düsseldorf liegt direkt am Rhein (Rheinkniebrücke in Oberkassel) mit schönem Blick auf Düsseldorf und bietet eine angenehme Atmosphäre zum Lernen und Wohlfühlen bei unseren Aus- und Fortbildungen. Unter Bezugnahme auf die Teilnahme von Veranstaltungen des Institut Ehlert profitieren unsere Teilnehmer bei der Zimmerbuchung von den Vergünstigungen ohne eigenen JH-Ausweis.
Alternative Übernachtungsmöglichkeiten bietet das Hotel Villa Oberkassel, Hotel Arosa, Hotel Hanseat (alle fußläufig).

 

Raum

Clara Schumann

Zeitblöcke

Datum Zeit Ort
11.–15.03.2019 09:00–18:00 Uhr Jugendherberge Düsseldorf

Preis:

Standardpreis

€ 1.000,00

Spezialpreis für Teilnehmer HPP-Ausbildung

€ 950,00

DozentIn

Martina Woocker

Dipl.-Psychologin Martina Woocker
Dozentin für den Bereich Fortbildungen

Martina Woocker bietet psychotherapeutische Fortbildungen in kognitiver Verhaltenstherapie und Logotherapie an.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformationen über Martina Woocker

Angehängte Dateien

Anmeldeschluss

08.03.2019

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zurück zur Übersicht

  Benutzerfreundlichkeit
  Kundenbereich
Rechtliches  
 Kontakt  
 Datenschutz  
 Impressum