Heilpraktiker Psychotherapie Wochenendunterricht

Die modulare Wochenendausbildung ist ein Prüfungsvorbereitungskurs für die amtsärztlichen Überprüfungen beim Gesundheitsamt mit dem Ziel der Erlangung der Heilerlaubnis eingeschränkt auf den Bereich der Psychotherapie.

Sie ist geeignet für Interessenten mit und ohne Fachkenntnisse oder Therapieausbildungen.

Die Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. 6 Monaten. Der Unterricht findet an 5 Wochenenden im Abstand von ca. 4-7 Wochen statt (außerhalb der Schulferien). Die Inhalte der Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung entsprechen den Anforderungen der amtsärztlichen Überprüfungen der Gesundheitsämter.

Alle erforderlichen theoretischen Grundlagen werden vermittelt, so dass im Rahmen der 5 Wochenenden ein umfassendes theoretisches Verständnis über das prüfungsrelevante Fachwissen erarbeitet wird.

Im Vordergrund steht die Vermittlung von Kenntnissen über alle Störungsbilder mit ihren Ursachen und Symptomen nach ICD-10 Kapitel V(F), das derzeit bei den amtsärztlichen Überprüfungen in Deutschland zugrunde gelegt wird, sowie den gängigen Behandlungsansätzen.

Außerdem werden alle prüfungsrelevanten Fachkenntnisse zu Psychopathologie, Diagnostik, neurologischen Erkrankungen, Therapieverfahren, Psychopharmakologie, Gesetzeskunde und mehr unterrichtet.

Das Fachwissen wird gut strukturiert, abwechslungsreich und anschaulich vermittelt. Wir sind darauf spezialisiert, das prüfungsrelevante Wissen für Sie einzugrenzen und Sie zielgerichtet anhand von Originalfragen der schriftlichen und mündlichen Überprüfungen vorzubereiten. Wir unterrichten nach einem einheitlichen Konzept an allen Standorten, das ständig aktualisiert und an die jeweiligen Prüfungsrichtlinien angepasst wird.

Als Teilnehmer haben Sie auch die Möglichkeit, einzelne Wochenend-Module an unterschiedlichen Standorten mit laufenden Ausbildungen zu absolvieren. So ermöglichen wie Ihnen zeitliche Flexibilität entsprechend Ihrem Terminkalender.

An jedem Standort wird Sie nur ein Dozent durch die Fortbildungen begleiten und betreuen. Unsere Gruppen haben i.d.R. eine Gruppengröße von mind. 5 bis max. 15 Teilnehmer, so dass eine individuelle und persönliche Lernerfahrung möglich ist, die auch Raum für gegenseitigen Austausch und praktische Elemente erlaubt.

Zur Erlangung der Therapieerlaubnis ist gemäß der Statuten derzeit noch keine umfangreiche, abgeschlossene Therapieausbildung erforderlich, jedoch erwarten die meisten Gesundheitsämter darüber einen Nachweis. Zur Tätigkeit des Heilpraktikers Psychotherapie gehören neben theoretischen Fachkenntnissen auch therapeutische Kenntnisse und Fähigkeiten, d.h. das Erlernen einer anerkannten Therapiemethode.

Hier unterstützen wir Sie gerne mit unserem Fortbildungsangebot.

Der Prüfungsvorbereitungskurs von 5 Wochenenden beinhaltet deshalb keine praktische Therapieausbildung, um Teilnehmern mit therapeutischen Vorbildungen gerecht zu werden und Ihnen eine freie Wahlmöglichkeit in der Methode zu überlassen. Eine Orientierung hierzu kann sich häufig während der Ausbildung entwickeln. Natürlich erlernen Sie im Rahmen auch ausreichende theoretische Kenntnisse über psychotherapeutische Behandlungsformen um vielerorts die Überprüfung zu bestehen.

Wir bereiten Sie dabei optimal vor, damit Sie sich schnell, sicher und zuversichtlich der Prüfung zum Heilpraktiker stellen können!

Inhalt:

1. Wochenende (Samstag und Sonntag 9- ca.18 Uhr):

Anamneseerhebung, diagnostische Methoden, Psychopathologie, Manie und Depression, Suizid, Schizophrenie

2. Wochenende (Samstag und Sonntag 9-ca.18 Uhr):      

Wiederholung des Lernstoffs 1.WE anhand von Original Prüfungsfragen, Neurosen, Dissoziative Störungen, Angststörungen, Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Dissoziative Störungen, Sexuelle Störungen, Schlafstörungen

3. Wochenende (Samstag und Sonntag 9-18 Uhr):      

Wiederholung des Lernstoffs 2.WE anhand von Original Prüfungsfragen, somatoforme Störungen, Psychosomatische Störungen, Sucht (Alkohol, Drogen), Gesetzeskunde, Störungen im Kindes- und Jugendalters   

4. Wochenende (Samstag und Sonntag 9-ca.18 Uhr): 

Wiederholung des Lernstoffs 3.WE anhand von Original Prüfungsfragen, Aufbau und Funktion des Nervensystems, Erkrankungen des Nervensystems, akutes und organisches Psychosyndrom, Psychopharmakologie, prüfungsrelevante Therapieverfahren

5. Wochenende (Samstag und Sonntag 9-18 Uhr):

Wiederholung des Lernstoffs 4.WE anhand von Original Prüfungsfragen, Integration u. Strukturierung des gesamten Lernstoffes, schriftliche Prüfungssimulation, mündliche Prüfungsfragen, medizinische und psychiatrische Notfälle, Erste Hilfe

In der Heilpraktiker Ausbildung Psychotherapie wird Wert gelegt auf anschauliche Modelle, möglichst viele Videos, herausragende Skripte und auf die Orientierung an Original-Prüfungsfragen.

Gestaltung

In der Heilpraktiker Ausbildung Psychotherapie wird auf anschauliche Modelle, verständliche Erläuterungen komplexen Fachwissens und vielfältige, hochqualitative Begleitmaterialien Wert gelegt.

Die Ausbildungsinhalte der Heilpraktiker Ausbildung Psychotherapie werden lebhaft, gehirngerecht und abwechslungsreich vermittelt.

Unsere übersichtlichen Powerpoint-Präsentationen beinhalten interessante Videobeispiele zur Verdeutlichung der Themen, die sich mit Fallbeispielen und kurzen Diskussionen abwechseln. Jeder darf sich so beteiligen, wie es für sie oder ihn angenehm ist.

Wichtig ist die Freude und der Spaß am Erlernen von Neuem!

  Benutzerfreundlichkeit
  Kundenbereich
Rechtliches  
 Kontakt  
 Datenschutz  
 Impressum