HPP Ausbildung: HPP Intensivkurs mündliche Prüfung OKT 2020 (1 WE)

Beschreibung:

Dieser Intensiv-Vorbereitungskurs ist ein Workshop für alle Heilpraktiker Psychotherapie Anwärter, die sich speziell auf die mündliche Überprüfung bei den Gesundheitsämtern vorbereiten möchten.

Die Schwerpunkte dieses Workshops liegen in der Vermittlung, Eingrenzung und der praktischen Einübung der für die mündliche Überprüfung erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten. Hierzu zählt insbesondere die prüfungsrelevante differenzialdiagnostische Herangehensweise bei den wichtigen Störungsbildern sowie bei der Fallbearbeitung.

Zentraler Mittelpunkt des Seminars sind praktische Prüfungssimulationen anhand von Originalfällen der Gesundheitsämter, bei denen Sie in die Rolle des Prüfers und des Geprüften schlüpfen. Hierbei erleben Sie diese spezielle Prüfungssituation bereits vorab in einem geschützten Raum, lernen durch eigene und die Erfahrung anderer und gewinnen dadurch viel Sicherheit.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Besonderheiten Ihres Gesundheitsamtes bei der Prüfung, sofern bekannt, berücksichtigt werden, und Ihre Prüfung für Sie persönlich konzipiert wird. Bitte teilen Sie deshalb gerne bei der Anmeldung mit, bei welchem Gesundheitsamt Sie in die Prüfung gehen.

Durch das ganze Wochenende zieht sich die Bearbeitung und Präsentation Ihres persönlichen Profils als zukünftiger Therapeut wie ein roter Faden.

Ergänzt wird das Seminar durch praktische und erprobte Tipps zum Umgang mit Nervosität und Ängsten und spezielle Verhaltenstipps.


Die Teilnehmerzahl ist auf 4 Personen beschränkt (derzeit ausgebucht).

Inhalte:

1. Tag

 Power-Wiederholung:

- Mündliche Überprüfung - was wird erwartet?
- Was ist wichtig - worauf kommt es an?
- Herangehensweise an die mündliche Prüfungsvorbereitung (Lernmethoden)
- Psychopathologie einfach merken und wissen, was alles dazugehört 
- Alle wichtigen Störungsbilder und Syndrome mit Schwerpunkt
  Differenzialdiagnostik und somatischer Abgrenzung
- Rechte, Pflichten und Gesetze und deren Bedeutung für den Umgang in der Praxis
- Wichtige psychiatrische, medizinische und medikamentöse Notfälle im Überblick
- Das Wichtigste zu Suizidalität und den verschiedenen Unterbringungsformen 
- Neuere Diagnosen und aktuelle Thematiken (DSM5 /ICD-11)

  Vom Symptom zur Diagnose:
- Die systematische Exploration von Fallstudien
- Schemata für die Differenzialdiagnostik
- Explorationsschemata bei Depressionen und Ängsten
- Prüfungssimulation anhand von Originalfällen der amtsärztlichen Überprüfungen
  und praxisnahen Beispielen
- Umfassende Supervision
- Therapieansätze der wichtigsten Störungsbilder (Schwerpunkt KVT +
  Pharmakotherapie)

2. Tag

 Die mündliche Überprüfung:
- Noch mehr Prüfungssimulationen!
- Übungen und Vertiefung spezieller prüfungsrelevanter Themen
- Besprechung von Besonderheiten und Herausforderungen bei Fällen im Plenum  
- Bearbeitung und Präsentation Ihres persönlichen Profils als Therapeut
- Hilfreiche Techniken zur Bewältigung von Prüfungsängsten oder Nervosität (Brain
  Gym, Aromatherapie, Bachblüten, Mentaltechniken, NLP u.a.)
- Die Do´s und Don´ts in der mündlichen Prüfung (Grooming, Auftreten, 
  Verhaltenstipps)


Seminarzeiten von 9-18 Uhr.

Termin: 31.10. - 01.11.2020

Gebühr:
EUR 350,-
EUR 300,- bei Anmeldung bis 31.07.2020
EUR 300,- für Teilnehmer am Institut Ehlert (HPP Ausbildung 5 WE)
Bildungsscheck NRW & Prämiengutschein BMBF akzeptiert

Gebühreninhalt:
Umfangreiches Handout, Schreibmaterial, Kaffeepausen, Mittagsimbiss und Getränke


Bei einer möglichen Absage wegen Pandemieauflagen lasse ich Sie natürlich nicht im Stich.

In einem solchen Fall wird die Anmeldung mit Ihrem Einverständnis in 5

Zeitstunden Privatunterricht mit mehreren Prüfungssimulationen über

Videokonferenz umgewandelt. Ebenso erhalten Sie dann die Präsentation /

Kurshandout als PDF.

Dieser Kurs ist leider ausgebucht.

Kategorie

  • HPP Intensivkurs mündliche Prüfung (2TG Präsenz Seminar)

Datum

31.10.–01.11.2020

Nummer

44

Zeit

09:00–18:00 Uhr

Ort

Institut Ehlert Leverkusen (Köln / Düsseldorf)
Auf dem Herberg 2, 51381 Leverkusen, Deutschland

Der Seminarort liegt genau auf halber Strecke zwischen Köln und Düsseldorf. 

Er ist innerhalb von max. 10 Autominuten entfernt von der A1 Abfahrt Burscheid oder der A3 Abfahrt Leverkusen-Opladen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Tagungsstätte gut über die Bahnhöfe Opladen und Leverkusen-Mitte zu erreichen. Vom Bahnhof Leverkusen Mitte geht es weiter mit dem Bus SB20 oder 201.

Vom Bahnhof Opladen erreichen Sie die Tagungsstätte mit den Buslinien 205 oder 201. Die Fahrt dauert jeweils ca. 15-20 Minuten. Ziel-Haltestelle ist Lützenkichen-Mitte. Von dort aus sind Sie in weniger als 5 Gehminuten am Ziel.   

Mit einer maximalen Gruppengröße von 6 Personen lernen Sie hier nicht nur in einem persönlichen Rahmen, sondern auch in einem angenehmen Ambiente. Für ihr leibliches Wohl in den Pausen ist ebenfalls gut gesorgt.

 

Preis:

Standardpreis

€ 350,00

Spezialpreis für Teilnehmer HPP-Ausbildung

€ 300,00

DozentIn

Stefanie Kook

Geschäftsleitung Institut Ehlert und HPP2GO

Dozentin der Heilpraktikerausbildung Psychotherapie

  • Heilpraktikerin Psychotherapie
  • Geschäftsleitung Institut Ehlert
  • Herausgeberin von HPPGO
  • Aus- und Weiterbildungen in: 
    • ACT Akzeptanz- und Commitment Therapie (INEKO)
    • Integrierende Psychotherapieausbildung (Norman Ehlert)
    • Hypnose Ausbildung (Institut Ehlert)
    • NLP Practitioner (DVNLP) (Institut Ehlert)
    • EMDR-Therapeutin (VDH) (Institut Cristoph Mahr)
    • wingwave Coach (Eilert Akademie)
    • Magic Words Trainer (Besser Siegmund Institut)
    • MET Klopftechniken (Franke)
    • Kinesiologin (Brain Gym, Kinergetics, Three-in-One Concepts)
    • Dipl. Aromatherapeutin (IFA)
    • Dipl. Kauffrau
    • Langjährige Erfahrung in eigener Praxis
    • Vortrags- und Seminarleitung

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTeilnehmerstimmen & Informationen über Stefanie Kook

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zurück zur Übersicht

  Benutzerfreundlichkeit
Rechtliches  
 Kontakt  
 Datenschutz  
 Impressum